Wichtige Termine
im Ortsverein

Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234Gruppenabend567
891011Bereitschaftsabend121314
15161718Gruppenabend192021
22232425Bereitschaftsabend262728
293031 

» zum Terminkalender

Nachrichten aus
dem Ortsverein

» DRK OV Ettringen stellt Gebirgstrage in Dienst

Seit dem vergangen Wochenende gehört eine Gebirgstrage light der österreichischen Firma Tyromont zur...

Unsere letzten Einsätze

» Einsatz für die Fachgruppe Bergwacht

Einsatz für die Fachgruppe Bergwacht "Reitunfall im Elztall zwischen Pillig und Möntenich" so lautete die...

Der DRK Ortsverein Ettringen e.V. in der mobilen Ansicht

 

RTW Rettungswagen

Grundsätzliches: Nach § 21 Rettungsdienstgesetz (- RettG -) handelt es sich bei Rettungswagen (RTW) um Kraftfahrzeuge, die für den Notfall- u. Krankentransport besonders eingerichtet sind. Sie müssen in ihrer Auststattung, Ausrüstung und Wartung den allgemein anerkannten Regeln der Technik und dem Stand der medizinischen Wissenschaft entsprechen.

Durch Initiative des "Ministeriums des Innern und für Sport" wurde im Jahr 2007 die Arbeitsgruppe "Einheitlicher RTW Rheinland-Pfalz" ins Leben gerufen. Ziel der Arbeitsgruppe war es, einen einheitlichen RTW zu entwickeln, der dann baugleich im Rahmen der im Zeitverlauf anstehenden Neubeschaffungen von RTW´s von allen Organisationen des öffentlich-rechtlichen Rettungsdienstes in Rheinland-Pfalz in dieser Form beschafft wird. Dabei sind nicht nur die Fahrzeuge identisch entwickelt wurden, sondern gleichzeitig auch ein Beladungskonzept. Jedes Staufach trägt eine eindeutige Nummerierung. Eine einheitliche Checkliste gibt dann für jede Nummer den entsprechenden Inhalt vor. Diese präzise Vorgabe verfolgt das Ziel, dass so in wenigen Jahren alle RTW in Rheinland-Pfalz bauart- und beladungstechnisch identisch sind.

Steigt dem Rettungswagen ein Notarzt zu, wird dieser zum Notarztwagen. Dieser kann z.B. mit dem Notarzteinsatzfahrzeug oder einem Rettungshubschrauber dem RTW zugeführt werden. In diesen beiden Fällen spricht man auch von einem Rendezvous.

 

Im Ortsverein Ettringen wird dieses Fahrzeug für Sanitätsdienste aller Art, SEG-Einsätze des Katastrophenschutzes sowie zur Unterstützung des öffentlichen Rettungsdienstes eingesetzt. Bei Sanitätsdiensten wird dieser RTW auch von Helfern mit Sanitätsausbildung und Rettungssanitäterausbildung besetzt. Bei unterstützenden Einsätzen des Rettungsdienstes greifen aber die oben ausgeführten Vorschriften für die Qualifikation der eingesetzten Besatzung, dann besetzen mindestens ein Rettungsassistent (RA) oder Notfallsanitäter (NS) sowie mindestens ein weiterer Rettungssanitäter das Fahrzeug.

 

Zur Ausstattung des Rettungswagen gehören unter anderem.

  • Zur Ausstattung gehören u.a.
  • Notfallrucksack und -koffer
  • EKG und Defibrillator
  • Kindernotfallkoffer
  • Beatmungsgerät
  • Spritzenpumpe
  • KED-System
  • Schaufeltrage
  • Spineboard
  • Vakuummatraze
  • Absaugpumpe
  • Feuerlöscher und Rettungswerkzeuge
  • Tragestuhl
  • u.v.m.

 

 

RTW - Bildergallerie Rotkreuz Mayen 9/86-1


 

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Ettringen e.V.
- Vereinsheim -

Mayener Str. 23 A
56729 Ettringen

Telefon:
+49 (0) 171 - 95 90 62 5
eMail:
info(at)drk-ettringen(dot)de

Ich möchte Mitglied werden oder einmalgig Spenden

Facebook | DRK Ortsverein Ettringen e.V.   Twitter | DRK Ortsverein Ettringen e.V.   YouTube | DRK Generalsekretariat   Newsfeed RSS | DRK Ortsverein Ettringen e.V.   Kontakt | DRK Ortsverein Ettringen e.V.

Ortsgemeinde Ettringen in der Vordereifel

Das "Rote Kreuz", nah am Menschen in unserer liebenswerten Ortsgemeinde Ettringen in der Vordereifel.